Auf der Spur der Freude – eine Abenteuerreise

Freude ist ein Abenteuer und Freude lässt sich lernen.

Komm mit auf die nächste Reise, die am 24. Juni 2022 beginnt.


  • Hast du dir schon manchmal gedacht, in deinem Leben könnte mehr Freude vorkommen?
  • Möchtest du inmitten der Seen von schlechten Nachrichten und Negativität Freudeinseln bauen, die ein kraftspendender Ort für dich sind?
  • Möchtest du gezielt deine Resilienz stärken?
  • Würde es dir gefallen, regelmäßig kostbare Freudemomente zusammentragen, die dich immer wieder erfreuen und dir auch über trübere Tage helfen?
  • Möchtest du lernen, wie du mit Freudestücken einen bisweilen grauen Alltag positiv anreicherst?
  • Möchtest du Freude unabhängig von äußeren Umständen kultivieren und tief in dir verankern?

Wenn du auf die Fragen mindestens 1x mit ja geantwortet hast, bist du bei der Abenteuerreise „Auf der Spur der Freude“ genau richtig!

Denn: du kannst Freude üben. Du kannst dich immer wieder dafür entscheiden, deinen Fokus auf das zu richten, was gut läuft, was dich freut. Was Freude bedeuten und bewirken kann, steht hier in einem Manifest der Freude. Während der Abenteuerreise „Auf der Spur der Freude“ lernst du (fast) alles über Freude.


Was bietet dir der Kurs?

  • eine 7-wöchige Begleitung auf der Spur der Freude in Form von insgesamt 15 Freudebriefen
  • Freitagmittag landet ein wöchentliches Schwerpunktthema zum neugierigen Erkunden in deinem Postkasten, mit Freudeblättern, Übungsvorschlägen und Anstößen zum Reflektieren und Notieren; so öffnest du deine Gedanken und deine Sinne für die Freude im Alltag
  • Dienstagmorgen erreicht dich ein weiterer Brief für ein kleines Check-In, damit du freudig bei der Stange bleibst und nachspürst, wie es dir mit dem Freude Thema der Woche ergangen ist
  • Manchmal gibt es eine freudige Überraschung ganz unverhofft und mittendrin, auch mit Erfahrungen und Feed Back der Teilnehmenden; so bleiben wir in Kontakt
  • Du kannst mir jederzeit schreiben, wie es dir geht und was du herausfindest, ich antworte dir und unterstütze dich, falls du mal stecken bleibst
  • Wir treffen uns in der Gruppe 3x per Zoom im Palast der Freude, zum Verbinden, Austauschen und Fragen stellen: denn geteilte Freude ist vielfache Freude
  • für Musikliebhaber*innen und solche, die es werden wollen: freudige Inspiration auf der Spotify Freudereise-Playliste; so hast du die Freude immer in der Tasche
  • zum Abschluss: PDF Handout mit allen Kursmaterialien zum Herunterladen, damit du die Freude sichtbar und spürbar machen kannst

Zoom Treffen im Palast der Freude

Termine für die Online Treffen:

Samstag, 25. Juni 11 Uhr – Auftakt

Dienstag, 19. Juli, 19 Uhr – Bergfest

Samstag, 6. August, 11. Uhr – Abschluss.

Wenn du online Treffen nicht so gerne magst oder nicht Zeit hast, bei allen Treffen dabei zu sein: kein Problem. Du kannst, wenn du möchtest, den Kurs ganz in eigener Regie und deinem Tempo durchführen. Aufzeichnungen der Treffen wird es nicht geben, wir begegnen uns in einem geschützten Rahmen

Der Kurs ist für dich, wenn …

  • du Zeit und Lust hast, dich 7 Wochen lang regelmäßig mit Freude Themen zu befassen
  • du dich zwischendurch gerne hinsetzt, spielerisch nachdenkst und dir Notizen machst
  • es dir Spaß macht, Neues auszuprobieren
  • du aktiv dazu beitragen möchtest, die eigenen Beschwerdeinstanzen mit neuen Ansichten zu füttern, um die Welt aus anderen Blickwinkeln zu betrachten
  • du jede Woche ca. 2 Stunden Zeit für die Arbeit mit dem Kursmaterial hast (gerne auch mehr), weil du weißt, dass das Einüben neuer Gewohnheiten Zeit braucht, und Regelmäßigkeit

Welche Themen findest du in dem Kurs?

  1. Die Freude im Leben erforschen
  2. Freude-Punkte sammeln
  3. Lachen macht Freude
  4. Mit Staunen die Welt anders betrachten
  5. Mit Freude spielen und ausprobieren
  6. Mit Bewegung die Stimmung aufhellen
  7. Freude großzügig schenken

Was würde dir ohne den Kurs fehlen?

  • Eine Chance, dich auf spielerische Weise mit Freude zu befreunden
  • Möglichkeiten zum Öffnen von Freudefenstern in deinen inneren Gemächern
  • Gelegenheiten, die Freude-Sonne in dein Haus zu lassen
  • Neue Blicke auf die Welt mit freudig-freundlichen Augen
  • Ein Koffer voller Werkzeuge, mit denen du stets aufs Neue kleinere und größere Freuderevolutionen anstiften kannst

Was sagen Teilnehmerinnen?

“Der Spur der Freude zu folgen hat mich sehr bereichert. Standortbestimmung. Freudepunkte sammeln. Lachen. Staunen. Spielen. Bewegung. Freude schenken. All das liebe ich sehr und habe es intensiv in meinen Alltag integriert. Ich merke, dass ich Wandlung bei mir spüre.“

Angelika Bungert-Stüttgen, die Freiraumfrau®
freiraumfrau.de

“Es war mir eine große Freude, bei dem Freudeabenteuer mitzumachen! Jeden Tag hatte ich die Möglichkeit, der Spur der Freude zu folgen und den Blick auf viele kleine freudige Aspekte meines Lebens zu richten, die mir vorher nicht bewusst waren. Ich freue mich darauf, am Jahres- ende in meinem täglichen Freudejournal zu lesen.”
Maren Martschenko
marenmartschenko.de

“Ich war von Anfang bis Ende mit Freude und Begeisterung dabei, voll motiviert und inspiriert. Die Kombination aus guter Struktur, Aufgabenstellung, Information, Reflexion, theoretischem Input, Materialien und der gewünschte zeitliche Rahmen waren perfekt für mich. Besonders erfreut hat mich die Musik und die Lesehinweise. Der Kurs war ein Fest für die Sinne.”
Gundula Hirschfeld

„Bei mir wirkt der Freude – Kurs sehr und ich bin viel achtsamer für meine alltäglichen Freuden-Momente geworden.“
Brigitte Hettenkofer


Klingt gut? Dann freuen wir uns jetzt beide.

Der Kurs beginnt am 24. Juni 2022.

Eine einmalige Teilnahme kostet € 169.

Wenn du lebenslange Freude Abenteuerin oder Abenteurer sein und bei jedem Kursdurchlauf die Möglichkeit haben möchtest, dabei zu sein, kannst du für nur € 29 mehr das “Für Immer Freude Gesamtpaket” buchen. Auf diese Weise wirst du stets das neueste Kursformat kennen lernen, wenn du gerade wieder einen Freudefokus brauchst. Der Kurs verändert sich stetig. Wohin die Reise geht, bestimmt auch der Input der Teilnehmenden. Du kannst also Einfluss nehmen, wie sich die Freudelandkarte fortschreibt. (Ich habe jedenfalls größere Pläne für die Weiterentwicklung 😉).


Welche Variante soll es sein?

Fragen?

Schreib mir: hallo@eva-scheller.de