Freude. Wissen. Weisheit.

Auf der Spur der Freude zu leben und zu arbeiten ist ein revolutionärer Akt der Selbstfürsorge und der Fürsorge für die Welt. Freude ist eine revolutionäre Kraft. Nicht gemeint damit ist die Freude in Friede und Eierkuchen. Oder die Augen zu verschließen vor dem, was…

Hochzeiten und andere schwere Fälle

Letztens ging ich eine Treppe hinunter. Zügig und doch vorsichtig. Mich überholte eine junge Frau, die sehr schnell und dynamisch von Stufe zu Stufe sprang. Mit schlechterem Sehen verändert sich der Bewegungsradius. Wenn ich scharf sehen könnte, würde ich dann noch so hüpfen? Mein Körper…

Vom Geist der Großzügigkeit

Es war dunkel, wahrscheinlich hat es geregnet und kalt war es sicher auch. Istanbul ist keine sonderlich warme Stadt im Winter. Der Orient Express steht zur Abfahrt bereit. Die Schaffner weisen die Passagiere zu ihren Plätzen und haken ihren Namen auf einer Liste ab. Ich…

on an afterthought

can we eat the cake and hang on to it can we peel the orange and keep it’s skin intact can we be a fairly sized wombat that sticks to its cave and flows into the sun can I be a wingless butterfly before it…

In the Middle of Nowhere

Letztens saßen wir in der kleinen Küche um den großen Tisch mit Suppe und Wein. Am späteren Abend sagte eine Freundin, es hat schon einen Grund, dass wir zusammengefunden haben. Als ich in den nächsten Tagen darüber nachdenke, fällt mir ein Roman ein, an dessen…

#AnstiftungzurStille

– für Fans des vielfältigen Künstlers, Denkers, Komponisten John Cage: Am 5. Februar 2024 fand in der St. Buchardi Kirche in Halberstadt der 16. Tonwechsel statt. Dort wird ein Orgelstück von Cage aufgeführt, das sein Schöpfer mit der Anweisung versah: So langsam wie möglich. Bei…

Anstiftung zur Freude #95        

Vor einem Jahr sah ich den Film „Mrs Harris und ein Kleid von Dior“. Die fünfziger Jahre in London. Mrs Harris putzt, um ihren bescheidenen Lebensunterhalt zu bestreiten und wartet immer noch auf ihren Mann, der nicht aus dem Krieg zurück gekehrt ist. Bei einer…

Anstiftung zur Freude #94

Wenn ich mich in meinem Haus umblicke, gibt es da so viele Gegenstände. Vom Kaffeelöffel über die Haarspange zur Bücherwand mit all den Büchern und zu meinem Bett. Viele Gegenstände sind miteinander verbunden. Zum Bett gehört die Bettwäsche. Zu den Büchern Lesezeichen und ein Bleistift,…

Versuch über Gebrauchsanweisungen

Wie gelingt es mir, mich nicht davon verschlucken zu lassen, wenn die Lebensumstände fordernd sind oder zehrend, und ganz und gar nicht so, wie ich es gerne hätte? Die Frage kenne ich gut und höre sie oft. In ihr klingt der Wunsch nach einem Rezept.…

Anstiftung zur Freude #93

Zur Zeit läutet mein Wecker täglich um 6.20 Uhr. Ich glaube nicht, dass ich zu den Lerchen gehöre, die vor der Dämmerung schon frisch aus ihrem Nest springen. Ich bin auch keine Eule, die die Nacht zum Tag macht. Was ich allerdings definitiv weiß: Ich…