Autor: Eva

In the Middle of Nowhere

Letztens saßen wir in der kleinen Küche um den großen Tisch mit Suppe und Wein. Am späteren Abend sagte eine Freundin, es hat schon einen Grund, dass wir zusammengefunden haben. Als ich in den nächsten Tagen darüber nachdenke, fällt mir ein Roman ein, an dessen…

#AnstiftungzurStille

– für Fans des vielfältigen Künstlers, Denkers, Komponisten John Cage: Am 5. Februar 2024 fand in der St. Buchardi Kirche in Halberstadt der 16. Tonwechsel statt. Dort wird ein Orgelstück von Cage aufgeführt, das sein Schöpfer mit der Anweisung versah: So langsam wie möglich. Bei…

Anstiftung zur Freude #95        

Vor einem Jahr sah ich den Film „Mrs Harris und ein Kleid von Dior“. Die fünfziger Jahre in London. Mrs Harris putzt, um ihren bescheidenen Lebensunterhalt zu bestreiten und wartet immer noch auf ihren Mann, der nicht aus dem Krieg zurück gekehrt ist. Bei einer…

Anstiftung zur Freude #94

Wenn ich mich in meinem Haus umblicke, gibt es da so viele Gegenstände. Vom Kaffeelöffel über die Haarspange zur Bücherwand mit all den Büchern und zu meinem Bett. Viele Gegenstände sind miteinander verbunden. Zum Bett gehört die Bettwäsche. Zu den Büchern Lesezeichen und ein Bleistift,…

Versuch über Gebrauchsanweisungen

Wie gelingt es mir, mich nicht davon verschlucken zu lassen, wenn die Lebensumstände fordernd sind oder zehrend, und ganz und gar nicht so, wie ich es gerne hätte? Die Frage kenne ich gut und höre sie oft. In ihr klingt der Wunsch nach einem Rezept.…

Anstiftung zur Freude #93

Zur Zeit läutet mein Wecker täglich um 6.20 Uhr. Ich glaube nicht, dass ich zu den Lerchen gehöre, die vor der Dämmerung schon frisch aus ihrem Nest springen. Ich bin auch keine Eule, die die Nacht zum Tag macht. Was ich allerdings definitiv weiß: Ich…

100 Dinge, die mein Jahr 2023 prägten

So ein Jahr hat 365 Tage und unendlich viele Ereignisse und viele fallen aus der Erinnerung heraus. Manche leuchten sich in ihrer Einzigartigkeit oder drücken sich mit ihrer Schwere in das Bewusstsein und sind mit dem Jahr eng verknüpft. Was mir ohne weiteres einfällt, was…

Anstiftung zur Freude #92

Ich liebe gute Nachrichten. Ich sammle freudige Geschichten und trage stets einen Koffer voller Erzählungen bei mir, die das helle Licht der Welt wiederspiegeln. Das Licht ist immer da. Nur haben die Menschen eine merkwürdige Neigung, sich regelmäßig dem zuzuwenden, was abgründig, traurig und furchtbar…

Warten

Ich blättere in meinem Notizkalender um und da ist tatsächlich nichts mehr. In manchen Jahren ist da noch so ein kleiner Nachklapp, so eine Spur von Tagen, die schon zum Neuen Jahr gehören. Heute Morgen : nix. Ich bin enttäuscht. Es ist wirklich in ein…

Anstiftung zur Freude #91

Die Tage zwischen den Jahren. Es hat schon vor Weihnachten angefangen, dass ich mich reich beschenkt fühlte mit Zeit. Plötzlich war es möglich, ohne Murren und das Gefühl von Druck meine Dinge zu ordnen. Liegen Gebliebenes erledigen.  Mich an der in hellem Terracottarot neu gestrichenen…