Mein Manifest der Handlungsspielräume in meiner kleinen Welt

1.       Ich möchte meine Welt freihalten von Hass.

2.       Ich möchte mitfühlend sein gegenüber allen Wesen. Das schließt mich selbst ein.

3.       Ich möchte wertschätzen, was mir begegnet. Nicht, weil ich zustimme und einverstanden bin, sondern weil es ein Ausdruck des Lebens auf diesem Planeten ist.

4.       Ich möchte nicht polarisieren und verurteilen, was nicht bedeutet, dass ich mich nicht abgrenze oder keine klare Haltung zu Unrecht habe.

5.       Ich möchte meinen Fokus auf das richten, was hilfreich und nährend ist.

6.       Ich möchte mich selbst immer wieder in die Balance bringen, weil das der beste Ort für überlegte Handlungen ist.

7.       Ich möchte Freude verbreiten, mit dem was ich tue und sage.

Comments (2)

  1. […] das Leben und die Weltlage weniger schwarz zu sehen, dem oder der lege ich mein (kurzes) „Manifest des Handlungsspielraums in meiner kleinen Welt“ ans […]

  2. […] Beispiel durch das Schreiben eines Manifestes der Handlungsspielräume in der eigenen kleinen Welt. Mein Manifest kannst du hier […]

Schreibe einen Kommentar zu Meine Gefühle bekommt ihr nicht! - Eva Scheller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.